Jetzt buchen ☎ +43 1 515 80 - 0
html layout spacer for main image

Gault Millau Aufsteiger 2019: 18 Punkte für Roland Huber, Chefkoch im „Le Ciel by Toni Mörwald“

27 Oktober 2018


Chefkoch Roland Huber kocht das „Le Ciel bei Toni Mörwald“ an die absolute Spitze der österreichischen Restaurantszene. Der „Himmel“ ist sprichwörtlich nicht mehr weit.

Unter den 15 besten Restaurants des Landes

Die diesjährige Verleihung von Gault Millau hat Roland Huber dem Zenit der österreichischen Spitzengastronomie noch ein Stückchen nähergebracht. Mit nun 18 Punkten rangiert er unter den 15 besten Köchen des Landes. „Jetzt habe ich nur noch 5 vor mir, die noch besser sind als ich,“ sagt der 34Jährige nach Bekanntgabe der Punkte mit einem Schmunzeln.

In der österreichischen Kochszene gilt Huber schon lange als großes Talent. Meist sticht er durch seine ruhige Art heraus. Was vielen vielleicht nicht so bekannt ist, sind seine Zielstrebigkeit und sein Fleiß.

Generaldirektor Horst Mayer zu dieser Auszeichnung: „Ich bin unendlich stolz auf Roland Huber und sein Team. Er hat diesen weiteren Punkt durch seine konstante Spitzenleistung wahrlich verdient. Es ist eine Freude, ihn auf dem Weg nach ganz oben begleiten zu dürfen!“

„Roland Huber ist Großes vorbestimmt. Er ist ein Ausnahmetalent, und zwar eines mit Herz und Verstand, eine seltene Kombination“, sagt Siegfried Pucher, Food & Beverage Direktor im Grand Hotel Wien.

Eine Küchenphilosophie ist zu wenig

Ein Abend im „Le Ciel by Toni Mörwald“ ist ein Gesamtkonzept des Genusses, auch ohne eine explizite Küchenphilosophie. Von dieser Einschränkung hält Huber ebenso wenig wie von abgedroschenen Phrasen wie Regionalität oder Saisonalität.

Er kocht jung, modern und frisch. Seine Gerichte sind durchdacht, verspielt und eigenständig. Seine Handschrift ist unverkennbar.

Der gebürtige Oberösterreicher ist immer auf der Suche nach neuen Produkten. So steht derzeit zum Beispiel Eukalyptus, der für den Tierpark Schönbrunn angepflanzt wurde, auf der Karte. Gerne züchtet er auch selbst Kräuter, wie etwas Parakresse oder Pericon. Selbst ist der Mann, wenn es um wesentliche Geschmackskomponenten geht. Und da zeigt sich dann doch seine Küchenphilosophie: Es geht um den puren Geschmack!

Das Team im Le Ciel by Toni Mörwald

Das Besondere am Restaurant „Le Ciel by Toni Mörwald“ ist auch die einzigartige Betreuung der Gäste durch ein überaus konstantes Team. So ist Restaurant Service Manager Günter Moser seit der Eröffnung im Jahr 1994 im „Le Ciel“ tätig. Ihm zur Seite stehen Werner Doppelreiter, ebenfalls seit Anbeginn im Team, und Dietmar Baumgartner, wenig kürzer dabei.

Muss man kennen: Grand Lunch

Für viele überraschend bietet das Restaurant einen „Grand Lunch“ zum Sensationspreis von EUR 48,-- pro Person an. Dienstag bis Samstag von 12.00 bis 14.30 Uhr genießt man ein 3-Gang-Menü mit allem was dazu gehört: Mineralwasser, Weinbegleitung und Kaffee zum Abschluss. Da das Menü regelmäßig wechselt bietet es auch Stammgästen viel Abwechslung.

Grand Lunch Menü (PDF)

Kärntner Ring 9 A-1010 Wien Österreich, Tel: +43 1 515 80 - 0, Fax: +43 1 515 80 - 10, info@grandhotelwien.com